Mobirise


Sonderanfertigungen im Buchdruckverfahren
Während früher auf dem Heidelberger Tiegel noch gedruckt wurde dient er heute ausschließlich zum stanzen, nuten, prägen, perforieren oder zum nummerieren.

Perforationen kommen häufig bei Eintritts- und Bonuskarten zum Einsatz
Mit einem Prägestempel haben wir die Möglichkeit Ihre ganz individuelle Visitenkarte nach Ihren wünschen mit Ihren Logo als  Blindprägungen zu versehen.
Nach Kundenwunsch erstellen wir spezielle Stanzformen für Mappen, Register oder Haftetiketten.
Somit ist diese Maschine auch heute noch unersätzlich.


• aufwändige Perforationen • Eindrucke in Schecks

• Mappen fertigen • Numerierarbeiten 

• Rillen / Nuten • Stanzen

• Blindprägen / Prägen • Schlitzen